iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo
Bild
ilissAfrica » Internetquellen: Suche

Internetquellen: Suche

Sie betrachten ähnliche Ressourcen für:
Schlagwörter:
Treffer 1-10 von 663 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Das Center for African Studies an der School of Arts and Sciences der Rutgers University, New Jersey, USA hat einen Schwerpunkt auf Literaturen (inkl. Linguistik), Gender, Geschichte, Umwelt und Entwicklung. Das Center gehört auch zum neuen Department "African, Middle Eastern and South Asian Languages ... [Redaktion ilissAfrica]
ruafrica.rutgers.edu
Dies ist eine Auflistung der verschiedenen Webseiten, die der Afrikanist und Ethnologue Dr. Roger Blench erstellt hat. Diese Seiten enthalten extrem umfangreiche Ressourcen (Volltexte, Wörterbücher, e-books usw.) zu unterschiedlichsten afrikanischen Sprachen und ethnologischen Themen. Der Einstieg geht ... [Redaktion ilissAfrica]
www.rogerblench.info
Homepage der Abteilung für Afrikanistik und Äthiopistik an der Universität Hamburg. [Redaktion ilissAfrica]
www.aai.uni-hamburg.de/afrika/
Homepage des Kansas African Studies Center. Es gibt Infos zum Studium. Außerdem findet man Videos, Audios und einige Texte zu Hausa und Swahili (unter "language", teils von den Studenten selbst hergestellt), einige Vorträge von Konferenzen und einige Online-Article unter "Publications > Occasional Papers". [Redaktion ilissAfrica]
www.kasc.ku.edu
Homepage des Afrikazentrums der University of Sussex (SU). [editors ilissAfrica]
www.sussex.ac.uk/africacentre/
Kenya Scholars and Studies Association (KESSA) ist eine Vereinigung von Kenia-Forschern aller Disziplinen, die in den USA arbeiten. KESSA organisiert eine jährliche Konferenz und gibt jährlich die Open Access Zeitschrift Kenya Studies Review (KSR) heraus. [Redaktion ilissAfrica [editors ilissAfrica]
The Brazilian Centre for African Studies (CEBRAFRICA) has its origins in Brazil-South Africa Studies Centre(CESUL),a program established in 2005 through an association between the Universidade Federal do Rio Grande do Sul (UFRGS) and Fundação Alexandre de Gusmão (FUNAG).The numerous research themes seek ... [according to site editor's information]
www.ufrgs.br/nerint/cebrafrica/?lang=en
“Eye on Africa” is the weekly seminar series of the African Studies Center at Michigan State University. This public seminar aims to provide academicians, policy-makers, applied practitioners, students, and the interested public with cutting-edge and highly-contextualized knowledge about the African ... [according to site editor's information]
eyeonafrica.matrix.msu.edu/
The African Studies Program considers both historical and contemporary aspects of political life as a way to illuminate the ways in which Africans at the national, community and individual level interact with a changing global environment – and vice versa. The Program’s focus on each of these broad ... [according to site editor's information]
africanstudies.georgetown.edu
Die Hamburger Asien- und Afrikawissenschaften blicken auf eine über 100jährige Geschichte zurück, die mit der Gründung des Kolonialinstituts im Jahre 1908 begann. Die am Asien-Afrika-Institut tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen den geografischen Raum von Westafrika bis Indonesien ... [gemäß den Informationen des Anbieters]
www.aai.uni-hamburg.de/index.html
Seite: 1 2 3 ... 67
» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
© ilissAfrica 2009 - 2020 | Letzte Änderung: 8. Dezember 2017 | LULA QONDA! | Impressum