iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo
Bild
ilissAfrica » Internetquellen: Suche

Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 63 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Umfangreiche Infos zu modernen Kommunikations- und Informationstechnologien in Afrika, vor allem im frankophonen Westafrika und da mit Schwerpunkt Benin. Es finden sich mehrere umfangreiche Abschlussarbeiten als Volltexte, außerdem eine Bibliografie zum Thema uvm. [Redaktion ilissAfrica]
www.iafric.net
Umgangreiche Informationen über die Soninké, die aus dem Senegal, Mali, Mauretanien und Gambia kommen. Unter "Autres > Téléchargements" gibt es Büchlein auf Soninké und Artikel über Soninké). Außerdem gibt es Infos über Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Sprache (mit Wörterlisten, einer Abschlussarbeit, ... [Redaktion ilissAfrica]
www.soninkara.com
Homepage von Dr. R. Bench, dessen Arbeitsgebiet die Umwelt (v.a. Trockenheit) und die ländliche Entwicklung in (West-)Afrika und Asien ist. Einen zweiten Arbeitsschwerpunkt bilden afrikanische Sprachen. Zu diesen Themen findet man hier viele frei zugängliche online-Dokumente von Bench selbst und anderen ... [Redaktion ilissAfrica]
www.rogerblench.info/RBOP.htm
Werke des deutschen Afrikaforschers und insbesondere Saharaforschers Gerhard Rohlfs (1831-1896) als Volltexte (word oder html). Außerdem weitere Texte zur deutschen Kolonialisierung Afrikas (im Aufbau). Eine Biographie und eine Bibliographie Rohlfs sind auch vorhanden. [Redaktion ilissAfrica]
www.gerhard-rohlfs.de
Das Council of Foreign Relations ist laut eigener Aussage eine unabhängige, unparteiliche Organisation, ein sogenanntes Thing Tank, das für offizielle, zivilgesellschaftliche und sonstige Interessierte Analysen, Berichte usw. zur Außenpolitik der USA aber auch anderer Länder erstellt und veröffentlicht. ... [Redaktion ilissAfrica]
www.cfr.org/region/africa/ri143
Gallica ist die virtuelle Bibliothek der Nationalbibliothek Frankreichs. In der Afrikasammlung haben Sie Zugang zu Berichten, Fotos usw. von Afrikareisenden / Forschungsreisenden. Die virtuelle Afrikabibliothek umfasst 900 Textdokumente (tlw. ganze Bücher als Volltext), 30 Zeitschriften, 80 Landkarten, ... [übersetzt, ergänzt und verändert]
gallica.bnf.fr/dossiers/html/dossiers/VoyagesEnAfrique/
Das Netzwerk will vor allem »graue« Literatur verbreiten und online zugänglich machen. Länderschwerpunkt: Burundi, Ruanda, Kenia, Uganda, Tansania und Demokratische Republik Kongo (DRC). Verwendete Sprachen: Französisch, Englisch, Kinyaruanda, Kirundi (für die beiden letzteren gibt es Abstracts auf ... [Redaktion ilissAfrica]
www.grandslacs.net
EASA ist die europäische Vereinigung der Ethnologen, die entweder in Europa arbeiten oder in Europa ausgebildet wurden. Man findet auf deren Webseite diverse Infos zu spezialisierten Netzwerken innerhalb der Vereinigung, zu Konferenzen, Veröffentlichungen, Jobangeboten uvm. Bei den Konferenzen gibt es ... [Redaktion ilissAfrica]
www.easaonline.org
OpenDOAR (Directory of Open Access Repositories) ist ein Projekt, das Dokumentenserver u.ä. zusammenträgt und verfügbar macht, die weltweit von Universitäten und Forschungseinrichtungen einzeln betrieben werden. Es wurden bis jetzt Dokumentenserver aus 11 subsaharisch-afrikanischen Ländern mit aufgenomme... [Redaktion ilissAfrica]
www.opendoar.org/countrylist.php?cContinent=Africa
CADE ist ein Zusammenschluss verschiedener Personen, die sich zum Ziel gesetzt haben, das negative Afrikabild (Katastrophen, Kriege, Armut) zu hinterfragen und disem ein anderes Bild entgegenzusetzen. Dazu veröffentlichen sie die Lettres de la CADE mit verschiedensten Themen zu Afrika (siehe Inhaltsverzeichnis). [Redaktion ilissAfrica]
www.afrique-demain.org
Seite: 1 2 3 ... 7
» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
© ilissAfrica 2009 - 2021 | Letzte Änderung: 8. Dezember 2017 | LULA QONDA! | Impressum