iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo
Bild
ilissAfrica » Internetquellen: Suche

Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 27 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Homepage über den französischen Fotografen und Postkarten-Herausgeber Edmond Fortier (1862-1928), der sich ab 1900 in Dakar niederließ und der der damals wohl bekannteste und einer der ersten Fotografen in Französisch-Westafrika (Gebiet AOF) war. Die Seite zeigt viele seiner Fotos aus verschiedenen ... [Redaktion ilissAfrica]
home.planet.nl/~kreke003
Viele alte und neue Fotos aus dem Senegal (Dakar, Regionen, Menschen, Saint-Louis, Île de Gorée, alte Kolonialposter der AOF von Ausstellungen etc.), alte Gravuren, Fotos über Architektur, Glasmalerei, Briefmarken, Geldscheine u.v.m. [Redaktion ilissAfrica]
www.senegal-online.com/francais/galeries/index.html
Diese Webseite präsentiert alte Postkarten aus Burkina Faso, Kapverden, ehemaliges Dahomey, heute Benin, Guinea-Bissau, Mauretanien, Senegal, Niger, Mali, Fotos der Reise des 1908 amtierenden französischen Ministers der Kolonien Milliès-Lacroix in Westafrika, Kolonialposter der AOF von Ausstellungen ... [Redaktion ilissAfrica]
www.africa-onweb.com
Die Seite enthält NICHT die ganzen Dokumente, die auf der Eingangsseite aufgelistet sind, sondern nur die 81 Fotos aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts von M. Ryff, Gründer der Société Commerciale de l'Ouest Africain (SCOA) (Westafrikanische Handelsgesellschaft). [Redaktion ilissAfrica]
www.cn2sv.cnrs.fr/article77.html
Diese private Webseite stellt einen großen Teil des Nachlasses eines ehemaligen französischen Leutnants vor, der zwischen 1894 und 1898 in "Französisch-Sudan" bei den Kolonialtruppen diente. Die Online-Sammlung umfasst viele Fotos mit Bildunterschriften, Briefe des Leutnants an seine Familie, Berichte an ... [Redaktion ilissAfrica]
web.me.com/.../ACCUEIL.html
27 antike Postkarten vom Anfang des 20. Jahrhunderts aus Westafrika (Mali, Mauretanien, Benin, Gambia, Elfenbeinküste, Liberia, Senegal, ...). Die Postkarten sind auch in einer sehr hohen Auflösung (und daher in großem Format und mit vielen Details) einsehbar. [Redaktion ilissAfrica]
portal.unesco.org/ci/photos/showgallery.php/cat/526
Werke des deutschen Afrikaforschers und insbesondere Saharaforschers Gerhard Rohlfs (1831-1896) als Volltexte (word oder html). Außerdem weitere Texte zur deutschen Kolonialisierung Afrikas (im Aufbau). Eine Biographie und eine Bibliographie Rohlfs sind auch vorhanden. [Redaktion ilissAfrica]
www.gerhard-rohlfs.de
Seite der Universidade Jean Piaget de Cabo Verde in der Hauptstadt Praia auf der Insel Santiago. Man findet unter "biblioteca digital" viele Volltexte, drei Scans der Zeitschrift Revista Certeza von 1944-1945 und ein Scan der Nachfolgezeitschrift Boletim dos Alunos do Liceu Gil Eanes (1959). [Redaktion ilissAfrica]
www.unipiaget.cv
Seite des Centro de Estudos Africanos da Universidade do Porto - Portugal. Das Zentrum bietet viele Online-Dokumente, wenn man sich kostenlos registriert, u.a. das Dicionário de Negreiros em Moçambique 1750-1897 (Dictionary of Slave Traders in Mozambique 1750 - 1897) und die Documentos sobre Escravatura ... [Redaktion ilissAfrica]
www.africanos.eu
Julia Winckler, Mitglied der Henrich-Barth-Gesellschaft, hat in Zusammenarbeit mit der Universität Brighton eine Multimediapräsentation zu Heinrich Barth veröffentlicht: Das Projekt "Retracing Heinrich Barth" folgt Heinrich Barth bei seinem Besuch in West-Afrika (Niger) und zeigt die Geheimnisse rund um ... [verändert]
www.retracingheinrichbarth.co.uk
Seite: 1 2 3
» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
© ilissAfrica 2009 - 2021 | Letzte Änderung: 8. Dezember 2017 | LULA QONDA! | Impressum