iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo iliss-Logo
Bild
ilissAfrica » Internetquellen: Suche

Internetquellen: Suche

Treffer 1-10 von 28 (0,01 Sekunden)
Sortieren nach:
Homepage über den französischen Fotografen und Postkarten-Herausgeber Edmond Fortier (1862-1928), der sich ab 1900 in Dakar niederließ und der der damals wohl bekannteste und einer der ersten Fotografen in Französisch-Westafrika (Gebiet AOF) war. Die Seite zeigt viele seiner Fotos aus verschiedenen ... [Redaktion ilissAfrica]
home.planet.nl/~kreke003
Die Seite enthält NICHT die ganzen Dokumente, die auf der Eingangsseite aufgelistet sind, sondern nur die 81 Fotos aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts von M. Ryff, Gründer der Société Commerciale de l'Ouest Africain (SCOA) (Westafrikanische Handelsgesellschaft). [Redaktion ilissAfrica]
www.cn2sv.cnrs.fr/article77.html
Homepage der senegalesischen Archive. Inhalt siehe Inhaltsverzeichnis. [Redaktion ilissAfrica]
www.archivesdusenegal.gouv.sn
Gallica ist die virtuelle Bibliothek der Nationalbibliothek Frankreichs. In der Afrikasammlung haben Sie Zugang zu Berichten, Fotos usw. von Afrikareisenden / Forschungsreisenden. Die virtuelle Afrikabibliothek umfasst 900 Textdokumente (tlw. ganze Bücher als Volltext), 30 Zeitschriften, 80 Landkarten, ... [übersetzt, ergänzt und verändert]
gallica.bnf.fr/dossiers/html/dossiers/VoyagesEnAfrique/
Das ILAM wurde 1954 gegründet und ist laut eigener Aussage das größte Archiv für afrikanische Musik weltweit. Momentan werden die Bestände des ILAM digitalisiert. Es gibt Kataloge zu den einzelnen Sammlungen, inklusive einer Fotosammlung mit Vorschau der Fotos. Außerdem gibt es Verzeichnis von Konferenzb... [Redaktion ilissAfrica]
www.ru.ac.za/ilam/
Das Projekt Afrikanische Sammlungen in Zürich beschäftigt sich anhand mehrerer wissenschaftlicher und einer Kunstsammlung mit der Geschichte der Beziehungen zwischen der Stadt Zürich und Afrika. Die Sammlungen bilden die materielle Basis, auf welcher Wissen über Afrika und AfrikanerInnen generiert, ... [gemäß den Informationen des Anbieters]
africanhistory.ch/metarchive/
Übersicht über afrikanische Bibliotheken, Büchereien und Archive, die man per Link direkt erreichen kann. Zusammengestellt wurde diese Liste von der Stanford University.Mit dabei sind Bibliotheken und Archive aus allen Sprachräumen Afrikas. Neben den Links gibt es auch kurze Erklärungen zu den jeweiligen ... [Text: Redaktion b2i]
www-sul.stanford.edu/depts/ssrg/africa/libaf.html
Die Ohio University Libraries nimmt die Depotfunktion für die Amtsdruckschriften der Länder Botswana (1990) und Swasiland (1991) wahr. Die Bibliothek ist außerdem Mitglied des Center for Research Libraries (CRL) und hat somit Zugang zu deren großer Sammlung an afrikarelevanten Materialien. Es werden in ... [Redaktion ilissAfrica]
www.library.ohiou.edu/subjects/africa
Informationsseite zur African Studies Collection der Indiana University Bloomington. Infos über die Sammlung und Suchmöglichkeiten. [Redaktion ilissAfrica]
www.libraries.iub.edu/index.php?pageId=322
Die Basler Afrika Bibliographien (BAB) sind eine seit 1971 in Basel (Schweiz) bestehende private Fachbibliothek und ein Archiv zum südlichen Afrika. International bekannt sind ihre umfangreichen Namibiabestände. Die Bibliothek gilt als die grösste Namibia-Bibliothek außerhalb Namibias selbst. Abgesehen ... [Redaktion ilissAfrica]
www.baslerafrika.ch
Seite: 1 2 3
» Länder
» Schlagwörter
» Quellenarten
Diese Suchanfrage abonnieren:
 
Es fehlt eine Webseite? Webseite vorschlagen.
© ilissAfrica 2009 - 2021 | Letzte Änderung: 8. Dezember 2017 | LULA QONDA! | Impressum